Orthopädie / Rheumatologie

 

Die Ergotherapie behandelt im Bereich der Orthopädie und Rheumatologie u.a. Menschen mit Verletzungen der Knochen, Sehnen, Muskeln und Nerven.

 

Häufige Krankheitsbilder sind u.a.:

  • Amputationen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Arthrose
  • Karpaltunnel-Syndrom
  • Chronische Schmerzen
  • Morbus Dupuytren

 

Mögliche Ziele der ergotherapeutischen Behandlung in der Orthopädie / Rheumatologie:

  • Erreichen größtmöglicher Selbstständigkeit im häuslichen und/oder beruflichen Alltag
  • Erlernen von Ersatzstrategien (z.B. durch den Gebrauch von Hilfsmitteln)
  • Förderung der Beweglichkeit und Geschicklichkeit
  • Erhalt, Verbesserung und Wiederherstellung von Funktionen
  • Förderung der Feinmotorik
  • Förderung der Sensibilität
  • Förderung der Muskelkraft und Ausdauer
  • Schmerzreduktion
  • Narbenbehandlung
  • Kontraktionsprophylaxe